Lactose-Intoleranz

 

Hier verfasse ich für alle 

Lactose-Intoleranten 

einen umfassenden Einkaufshelfer und trage alle wissenswerten Informationen zur Hilfestellung zusammen, die ich finden kann/ konnte.

 

Unter welchen Bezeichnungen finde ich Lactose in Lebensmitteln? 

Lactose, Milchzucker, Süßmolkepulver, Sauermolke, Molke, ButterSahneButtermilch

 

Was bedeutet: Kann Spuren von Milchzucker enthalten?

Im besten Fall hat die Firma noch anderes hergestellt und kann nicht 100 %ig garantieren, dass bei Reinigung und Verarbeitung des anderen Produktes keine Spuren mehr vorhanden sind. Im schlechtesten Fall kann es heißen, dass die Firma genau weiß, dass Lactose enthalten ist und möchte nicht deklarieren. Aber sie weiß, dass deklariert werden muss! Also der nette Zusatz, damit sind sie raus. Ich selbst vertrage von Knorr die Brühe mit diesem Zusatz nicht. Die Variante kann sich nun jeder aussuchen. Ich bin bei der Herstellung nicht dabei... 

Grundsätzlich kann man nur sagen, dass alles das lactosefrei ist, das genau so am Baum wächst oder auf der Wiese stand. Sobald es zubereitet wurde, wird es schwierig. 

 

Gibt es kleine Tricks, lac-freie Produkte zu erkennen?

Klar, dreht mal die Gouda-Packung um (Bsp.). Dort sollte hinten ein Aufkleber sein, der auch Kohlenhydrate ausweist. Da Kohlenhydrate Zuckerstoffe sind und Lactose bekanntlich Milchzucker, kann bei einer Angabe von "0" keine Lactose enthalten sein! Bei einem Wert von > 0,1 mg gilt es wie die MinusL Produkte noch immer als fast komplett lactosefrei. Steht dort z.B. > 0,5 mg, ist das noch immer sehr wenig. Ich selbst lasse bei 1 mg die Finger davon oder nehme Lactase zur Hilfe.

 

Gibt es Läden, in denen ich alles bedenkenlos einkaufen und genießen kann?

Jaaaaa, es gibt sie. Z.B die Fleischerei Hoffmann in Berlin am Tempelhofer Damm Ecke Friedrich-Wilhelm-Str., dort sind alle Produkte aus Fleisch von glücklichen Kühen, gestillten Lämmern und zufriedenen Kühen von Neuland hergestellt. Und alles ist lactosefrei, biologische und umweltverträgliche Aufzucht etc.

Manchens ist teurer als im Discounter, ganz klar. Aber auch weniger fett, höherwertig in puncto Qualität usw. Manches ist nicht mal teurer, der Aufschnitt bewegt sich durchaus im Normbereich.

 

Aktualisierung 2015:

Die Fleischerei ist geschlossen, leider. Aber Neuland-Fleischereien gibt es viele, einfach mal Google bemühen und alles dort hinterfragen :)