Tipps zur Inneneinrichtung

 
 
 
Ebenso wie Renovierungen genau geplant sein wollen, ist das auch bei der Inneneinrichtung. Was ist, wenn ich Türen wechseln muss, der Schrank den Geist aufgibt oder ein neues Familienmitglied Möbel benötigt? Wo kaufe ich eine verträgliche Matratze?
Hier haben wir Erfahrungen zusammengetragen. 
 
 
Matratzen, Bettdecken:
 
https://www.allnatura.de/
 
http://www.purenature.de/moebel-und-bett
 
 
Möbel:
 
Gut sind oft gebrauchte Möbel, möglichst keine Billigware. Sofas sind dann auch schon ausgelüftet, wenn sie imprägniert waren. Wenn die Wohnung der Vorbesitzer nicht beduftet und beräuchert war, hat man recht gute Möglichkeiten. Auch teure Möbelhäuser können neutral duftende Möbel haben. Fakt ist: wenn ihr es nicht ins Möbelhaus schafft, weil es dort chemisch riecht, dann könnt ihr dort nichts kaufen. 
 
Sehr alte Holzmöbel wie zu Großmutters Zeiten waren nicht so behandelt und verklebt wie die heutigen Möbel und sind daher in aller Regel sehr gut auszuhalten. Manchmal ist daher vielleicht ein altes Küchenbuffet dem modernen Schrank vorzuziehen.
 
Auch ein gebrauchter Bürostuhl kann besser verträglich sein als ein neuer!
 
Wenn ihr nach alten Möbeln im Internet suchen wollt, nutzt mal Schlagworte wie: alt, Dachbodenfund, Art Deco, Chippendale, Bauhaus (als Stilrichtung). Oder geht zum Trödler um die Ecke, wenn ihr so etwas in der Nähe habt. Manchmal liefert der auch.
 
Auf dem Antikmarkt bitte vorher erfragem, ob restauriert wurde, das kann wiederum übel sein.