Analgetika - Intoleranz

 

Patienten mit ASS Unverträglichkeit vertragen häufig diverse Medikamente nicht.

Hierbei ist besonders bei Analgetika, COX 1 bzw. COX 2 Hemmern Vorsicht geboten. 

Wer "nur" auf COX 1 und 2 Hemmer reagiert, kann mit Paracetamol noch Glück haben, leider ist das aber keine Garantie. Auch die Verträglichkeit von einzelnen Medikamenten aus den Gruppen, die derzeit noch vertragen werden, ist keine Garantie auf Dauer. Das kann sich jeden Moment ändern und der Körper reagiert dann vermutlich sehr heftig.

 

Ich möchte hier Alternativen aufzeigen.

 

Homöopathische Alternativen

 

Salben:              

- Traumeel (Blutergüsse, Behandlung bei allen orthopädischen Verletzungen oder Vernarbungen)

- Rescue Gel (Bachblüten) bei Traumata, Verbrennungen...

 

Gegen Schmerzen:    Symphytum C30

                                 Traumeel Tropfen oder Tabletten

                                 Viburcol Zäpfchen

                                 Arnica C30

 

Grippe: http://www.dr-gumpert.de/html/homoeopathie_grippe

 

 

Kolloidales Silber

 

Kolloidales Silber (lat. argentum colloidale, von griech. kolla – leimartig) ist eine Verwendungsform von Silber. 
Es wurde medizinisch bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Infektionsbekämpfung eingesetzt, als wirksamere Mittel noch nicht zur Verfügung standen, trat dann aber wegen damals zu hoher Herstellungskosten und Problemen bei der Herstellungsqualität in den Hintergrund. Eine medizinische Wirksamkeit oder ein gesundheitlicher Nutzen ist bei innerer Anwendung für keine der beanspruchten Anwendungen nachgewiesen.
 
Bei kolloidalem Silber handelt es sich um ultrafeine Partikel von elementarem Silber (Nanosilber) oder auch von schwerlöslichen Silberverbindungen bzw. deren flüssige Dispersionen. Für letztere werden synonym die Begriffe Silbersol und Silberwasser benutzt. (...)

 

Quelle: www.wikipedia.de
 
 
 
Das Kolloidale Silber kann Hautreizungen besänftigen, die Wundheilung beschleunigen, Antibiotika ersetzen. Das ist besonders wichtig, wenn man so viele Medikamente nicht nehmen darf. An einer offenen Wunde habe ich es schon selbst versucht und bin vom Ergebnis begeistert!
 
Hier findet ihr noch mehr dazu:
 
 
http://www.zeitenschrift.com/artikel/kolloidales-silber-legt-die-viren-lahm
 
 
 
Für eine systematische Anwendung sollte kolloidales Silber oral am besten unverdünnt oder mit Wasser verdünnt eingenommen werden. Dabei empfiehlt es sich allerdings, die Flüssigkeit nicht sofort herunterzuschlucken, sondern sie zunächst einige Sekunden lang unter der Zunge zu behalten. Kolloidales Silber kann auch intravenös verabreicht oder äußerlich aufgetragen werden.
 
Wichtig: Beachten Sie bitte, dass Sie zur Einnahme keinen Löffel oder Trinkgefäß aus Metall verwenden – stattdessen einen Löffel aus Kunststoff, Porzellan oder Holz. Metalllöffel bringen das empfindliche elektrische Gleichgewicht des Kolloids durcheinander.
 
 
Dort findet ihr noch diverse Anleitungen und Verwendungsmöglichkeiten.

 

Weitere Tipps und Anregungen

 

http://www.globuli.de

 

http://www.dhu.de/seiten/gesundheit/allgemein.htm    

 

http://tinkturen-selbstgemacht.de/rezepte/ringelblumen

 

http://www.cysticus.de/schuessler-salze/  

 

http://www.apotheke-fallersleben.de/schuessler-salze.htm

 

http://www.homoeopathiewelt.com/selbstheilung       

 

http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=103

 

http://www.forum-naturheilkunde.de/phytotherapie

 

Das ist keine therapeutische Beratung, sondern nur Hilfe zur Selbsthilfe. Die jeweiligen Seiteninhalte obliegen dem jeweiligen Seiteninhaber und somit nicht unserer Verantwortung.