Einstufung der Lebensmittel nach ihrem Salicylatgehalt

 
Übersetzung aus dem Buch „Salicylate Handbook“ von Sharla Race
 
Lebensmittel mit dem:
 
• Score 0,1 (2): sind erlaubt bei Salicylatempfindlichkeit
• Score 3 - 7: sind zu meiden bei Salicylatempfindlichkeit
 
Anm.: einige Salicylatempfindliche reagieren bereits auf Lebensmittel vom Score 2
 

Sichere Lebensmittel mit Score=0

 
Früchte: Birnen (Frisch und geschälte)
 
Gemüse: Bambussprossen, grüner oder weißer Kohl, Sellerie, Eisberg Salat, Steckrübe, schwedische Kartoffeln (alte, weiße Sorte und geschält).
 
Hülsenfrüchte (getrocknet): braune Linsen, Kidneybohnen, brauen Bohnen, Kichererbsen, grüne Erbsen, Mungobohnen, Limabohnen, rote Linsen, Sojabohnen. Dosenbohnen sind erlaubt, solange keine anderen Stoffen hinzugefügt wurden.
 
Getreide: Gerste, Hirse, Hafer, Reis, Roggen, Weizen.
Um Zusätze und versteckte Konservierung zu vermeiden, sollte Brot, Biskuit und Kuchen selbst hergestellt werden.
 
Samen und Nüsse: Mohn
 
Süßungsmittel: weißer Zucker, Ahornsirup
 
Fleisch, Fisch, Geflügel: Rindfleisch, Huhn, Eier, Lamm, Austern, Schweinefleisch, Lachs (Dose), Kaldaune, Thunfisch (Dose).
Kein verarbeitetes/veredeltes Fleisch essen.
 
Kräuter, Gewürze, Zutaten: Malzessig, Safran, Salz, Sojasauce
 
Öle und Fette: Butter. Öle wie Rapsöl, Distelöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl die frei von
Zusätzen sind.
Nur Brotaufstriche die additiv-frei sind und die erwähnten Öle verwenden.
 
Milchprodukte: Butter, milder Käse der frei von Konservierungsstoffen und Farbe ist, Milch, Yoghurt – nur natürliche aber man kann eigene Früchte hinzufügen.
Diverses: Carob / Johannisbrotkernmehl, Kakao, Maranta
 
Getränke:entkoffeinierter Kaffe, selbst gemachter Birnensaft, Milch, Wasser.
Milch von Hafer, Reis und Soja sind in Ordnung solange keine Aromen oder Konservierungsstoffe hinzugefügt wurden.
 
 
 
 
 
 
 
(Quelle: https://salfreeproducts.wordpress.com/lebensmittel/score-0/)

Design by Webdesign Wien